Angebote zu "Brieftasche" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Hans Kniebes HK-Style Geldbörsen & Schlüsseletu...
Empfehlung
45,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Geräumige Brieftasche Amalfi-Vollrindleder 115 x 165 mm von Hans KniebesViel Platz für Schein- und Münzgeld, Ausweise und andere Dokumente sowie Kredit- und Kundenkarten bietet die Brieftasche Amalfi-Vollrindleder 115 x 165 mm aus der exklusiven Serie HK Style von Hans Kniebes. Dieser traditionsreiche Solinger Hersteller von Kleinlederwaren und Maniküre-Instrumenten legt seit jeher höchsten Wert auf eine exzellente Materialauswahl sowie deren hochwertige Verarbeitung bis ins kleinste Detail. Alle Geldbörsen & Schlüsseletuis der Marke sind dementsprechend langlebig sowie strapazierfähig und zeichnen sich zugleich durch zeitlos elegante und hochwertige Designs aus. Die hier vorgestellte Brieftasche ist 2-fach ausklappbar und enthält gleich mehrere Fächer zur Unterbringung von Geldscheinen und Münzen, die teils mit Reißverschlüssen und Druckknöpfen zusätzlich gesichert sind.Geldbörsen & Schlüsseletuis für den anspruchsvollen MannIn der Brieftasche Amalfi-Vollrindleder 115 x 165 mm von HK Style tragen Sie alle wichtigen Dokumente und Karten stets bei sich. Das Produkt ist mit zahlreichen voneinander getrennten Kartenfächern ausgestattet, die hochwertig und stabil abgenäht sind. Klarsichtfächer ermöglichen die funktionale Unterbringung von Ausweis und Führerschein. Im eleganten, schwarzen Design passt die Brieftasche zu jeglicher Garderobe und wird optimal in der Jacken- oder Mantel-Innentasche getragen. Im Shop bieten wir Ihnen zahlreiche weitere Geldbörsen & Schlüsseletuis in exklusiver Qualität von Hans Kniebes.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Et In Arcadia Ego - Arthur Schopenhauer und Ita...
25,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Italien war das Sehnsuchtsland der Deutschen. Goethe floh 1786 vor den Dienstpflichten in Weimar in das "Land, wo die Zitronen blühen" und kamzwei Jahre später wie neugeboren zurück. Arthur Schopenhauer machtesich nach Abschluss des Hauptwerks 1818 umgehend auf den Weg. ImJahre 1822 reiste er zum zweiten Mal nach Italien, um dem ungeliebtenBerlin zu entfliehen. Friedrich Nietzsche verbrachte 1876 den Winter inSorrent.Arthur Schopenhauer vertraute seine Reisenotizen dem Reisebuch und derBrieftasche an. Er gab seinen Manuskriptbüchern Titel: Reisebuch, Foliant,Brieftasche, Quartant, Adversaria. Für Schopenhauers Aufenthalte in Italiensind das Reisebuch und die Brieftasche (1818-1824) von besonderemInteresse, weil sie nicht nur als Manuskriptbücher oder philosophischeTagebücher, sondern auch als Notizbücher und Ausgabenhefte benütztwurden: Adressen, Notizen über Lebenskosten, Warenpreise, Geldsorten,Ausgaben, aufgenommene Kredite und immer wieder Büchertitel.Im Zusammenhang mit den Editionen (Senilia, Spicilegia, Pandectae,Cogitata, Cholerabuch) wurden diese Einträge oder Notizen transkribiertund bearbeitet.Angeregt durch Anacleto Verrecchias herrliches Buch "Schopenhauer e lavispa Teresa, L'Italia, le donne, le avventure", entstand ein Text über "Et inArcadia ego - Arthur Schopenhauer und Italien". Angefügt sind in einemzweiten Teil Notizen aus Reisebuch, Foliant, Brieftasche, Quartant undAdversaria sowie Aktenstücke.

Anbieter: buecher
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Et In Arcadia Ego - Arthur Schopenhauer und Ita...
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Italien war das Sehnsuchtsland der Deutschen. Goethe floh 1786 vor den Dienstpflichten in Weimar in das "Land, wo die Zitronen blühen" und kamzwei Jahre später wie neugeboren zurück. Arthur Schopenhauer machtesich nach Abschluss des Hauptwerks 1818 umgehend auf den Weg. ImJahre 1822 reiste er zum zweiten Mal nach Italien, um dem ungeliebtenBerlin zu entfliehen. Friedrich Nietzsche verbrachte 1876 den Winter inSorrent.Arthur Schopenhauer vertraute seine Reisenotizen dem Reisebuch und derBrieftasche an. Er gab seinen Manuskriptbüchern Titel: Reisebuch, Foliant,Brieftasche, Quartant, Adversaria. Für Schopenhauers Aufenthalte in Italiensind das Reisebuch und die Brieftasche (1818-1824) von besonderemInteresse, weil sie nicht nur als Manuskriptbücher oder philosophischeTagebücher, sondern auch als Notizbücher und Ausgabenhefte benütztwurden: Adressen, Notizen über Lebenskosten, Warenpreise, Geldsorten,Ausgaben, aufgenommene Kredite und immer wieder Büchertitel.Im Zusammenhang mit den Editionen (Senilia, Spicilegia, Pandectae,Cogitata, Cholerabuch) wurden diese Einträge oder Notizen transkribiertund bearbeitet.Angeregt durch Anacleto Verrecchias herrliches Buch "Schopenhauer e lavispa Teresa, L'Italia, le donne, le avventure", entstand ein Text über "Et inArcadia ego - Arthur Schopenhauer und Italien". Angefügt sind in einemzweiten Teil Notizen aus Reisebuch, Foliant, Brieftasche, Quartant undAdversaria sowie Aktenstücke.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot